News

Fachtage für Multiplikator*innen in der Arbeit mit jungen Geflüchteten

Im Rahmen des Projektes „Kaalay la! – Konzeptentwicklung und -evaluation von Kinder- und Jugendfreizeiten für und mit jungen Geflüchteten“ werden Fachtage für Multiplikator*innen in der Flüchtlingsarbeit angeboten, die unabhängig voneinander besucht werden können. Mit den folgenden Fachtagen möchten wir relevante Themen für eine verantwortungsvolle Durchführung von Freizeitprogrammen für und mit jungen Geflüchteten aufgreifen und Multiplikator*innen in ihrer alltäglichen Arbeit unterstützen.

Fachtag „Theater ImPuls – theaterpädagogische Praxis“,

19. Januar 2018, 12 Uhr bis 20. Januar 2018, 18 Uhr in der Jugendakademie Walberberg e.V., Wingert 1, 53332 Bornheim (bei Köln/Bonn)

Info-Nachmittag „Evaluation von Kinder- und Jugendfreizeiten – wie geht das? Evaluieren mit i-EVAL-Freizeiten“,

23. Januar 2018, ca. 14 bis 17 Uhr in der TH Köln, Ubierring 48, 50678 Köln


Zur Anmeldung


Zielgruppe:

  • Freizeitbetreuende (ehren- und hauptamtlich; Honorarbasis),
  • Jugendsozialarbeiter*innen,
  • Lehrkräfte an Schulen (insbesondere in Sprachförderklassen),
  • Vertreter*innen der Jugendpflege und Jugendförderung der kommunalen Jugendämter,
  • Weitere interessierte Personen, die mit jungen Geflüchteten zusammenarbeiten.

 

Tagungsbeitrag: Für Teilnahme, Verpflegung und ggfs. Übernachtung vor Ort 10 € für eintägige Veranstaltungen, 20 € für zweitägige Veranstaltungen. Der Info-Nachmittag am 23. Januar 2018 an der TH Köln ist kostenlos. Wenn Sie aktiv in das Projekt „Kaalay la!“ eingebunden sind, entfällt der Tagungsbeitrag.

Copyright: Marian Hirschfeld; transfer e.V.

Author


Avatar