News

Schulung „Projektmanagement für Jugendreisen“, 05.-07. Mai 2017

In Kooperation mit dem Assyrischen Jugendverband Mitteleuropa e.V. (AJM) und dem djo–Deutsche Jugend in Europa, Landesverband NRW e.V. fand vom 05.-07. Mai 2017 im Rahmen von „Kaalay la!“ die Schulung „Projektmanagement für Jugendreisen“ in der Jugendbildungsstätte in Himmighausen statt. Die Teilnehmer*innen waren Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Fluchterfahrung, die sich über das von der Aktion Mensch geförderte Projekt „B´shayno.Willkommen.“ kennen und größtenteils bereits beim AJM aktiv sind. Zurzeit bereiten sie mit Unterstützung durch einen Coach zwei kurze Jugendreiseprogramme nach Köln und Detmold vor, die im Sommer 2017 für weitere Mitglieder des AJM angeboten werden.

Stimmen der Teilnehmer*innen:

„Das Projektseminar hat mich weit über die Thematik Projektmanagement belehrt. Ich habe mich sehr wohl und willkommen gefühlt und viele Erfahrungen sammeln können. Ich freue mich schon auf das nächste Seminar.“ (Claudia W.)

 

„Vorteil: macht Spaß zusammen zu arbeiten, unsere Ideen zu entwickeln und uns gegenseitig helfen. Und haben uns mehr kennengelernt. War schön, dass wie alle zusammen was organisiert haben uns mehr selbstbewusst geworden. Nachteil: Gab’s nicht, weil alles organisiert war und haben zusammen schön gearbeitet.“ (Bashar Marki)

 

„Ich hab viel Spaß gehabt und über Projekt Management gut gelernt und Erfahrungen gekriegt. Die Zeit ist schnell gelaufen… Aber leider war das sehr kurz.“ (Hassan Al Hanna)

 

„Was mir gefallen hat, dass alle miteinander sehr gute gemacht haben und jeder hat seinem Partner geholfen und natürlich, was wichtiger ist, wie kann ich etwas organisieren.“ (Gabriel Rachko)


















Copyright: transfer e.V., Assyrischer Jugendverband Mitteleuropa e.V. (AJM), Rico Ebertz

Author


Avatar